1990 - 2000

In den letzten 20 Jahren ist viel passiert. Der Club 70 hat in der Öffentlichkeit viel von sich reden gemacht, sei es durch Veranstaltungen, Aktivitäten, oder den Bau des Jugendhauses. Das wichtigste Ziel, einen festen Treffpunkt zu bekommen, ist erreicht. Die Generationen im Club 70 haben gewechselt und viele Jugendliche kennen den Club 70 nur noch mit Jugendhaus.

Trotzdem hat sich in den letzten 10 Jahren einiges getan und nun feiern wir dieses Jahr das 30- jährige Bestehen vom Club 70. Mittlerweile ist der Club 70 seit 1997 ein eingetragener Verein.

Es wurden auch schon die ersten Renovierarbeiten durchgeführt, um das Jugendhaus gut zu erhalten. Es wurde eine Lüftung eingebaut, der Boden im Vorraum wurde neu gefliest. Auch Stühle und Barhocker werden mit der Zeit kaputt und wurden entweder repariert oder ersetzt. Mit einem Tischfussball und einem Dartautomat, haben wir uns weitere Unterhaltungsmöglichkeiten geschaffen. Seit letztem Jahr gehört auch ein Getränkeautomat zum festen Inventar.

Das Jugendhaus bietet natürlich eine optimale Räumlichkeit um Parties zu feiern, deswegen finden regelmäßig verschiedene Parties statt. Von Cocktailparty, Oldieparty, HipHopparty oder Parties mit anderen Musikrichtungen wie Darkside, oder einfach nur Partymusik ist alles dabei. Auch werden im Club immer wieder kleine Konzerte veranstaltet. Wie seit jeher kommen die Gäste von der ganzen Umgebung und sorgen für ein volles Haus.

Auch das Clubfeschd wurde weitergeführt.

1991: Zweitägiges Festival mit lan comes home, Heinz, Juke, After the fall, Mark'n Simon, Funk unlimited

1995: Zweitägiges Festival mit d'Laudls, Parmesan, What's up und Axxis im großen Zelt

1998 Zweitägiges Festival im großen Zelt mit einer Fakirshow, Hank Davidson, morbid alkoholika, Cover-X, Die Happy und den Farmerboys

Da beim Clubfeschd 1998 die Gruppe Slade, wider erwarten im letzten Moment abgesagt hat, tauchten natürlich finanzielle Schwierigkeiten auf. Deswegen stellten wir innerhalb einer Woche eine Beachparty auf die Beine, die in dem noch nicht abgebauten Zelt stattfand und ein voller Erfolg wurde. Seitdem fand die mittlerweile legendäre Beachparty im Mai 99 und auch zum 30-Jährigen im Juni 2000 statt. Beides mal in der Maschinenhalle der Firma Herrmann und Renz.

Wir wollen mit dem gleichen Engagement, wie es die Gründer des Club 70 schon seit Ende der 60er Jahre an den Tag gelegt haben, auch in diesem Jahrtausend weitermachen. Die Bereitschaft, sich gemeinsam für den Club 70 und die Jugendarbeit einzusetzen.